Deutsch
 

Glossar

Rhizom

Das sind Wurzelstöcke, die unterirdisch unbegrenzt und verzweigt oder unverzweigt wachsen und im Laufe ihres hohen Alters große Bodenflächen bedecken können. Sprossachse und Blätter der Pflanze entwickeln sich aus den Rhizomen. Sie tragen allseits sprossbürtige Wurzeln und farblose, häutige Niederblättchen. Als Unterscheidungsmerkmale zu echten Wurzeln sind die Niederblätt- chen oder deren Narben, die Ausbildung von Knospen und das Fehlen von Wurzelhauben zu nennen. Beispiel Buschwindröschen (Anemone nemorosa). [1]

 

[1] www.Pflanzenbestimmung.de/lexikon.html#thema_wurzeln, Februar 2012