Deutsch
 

Glossar

Leguminosen

Zu der Familie der Leguminosen (Schmetterlingsblütler) zählen u. a. Erbse, Luzerne und Wicke. Ihre Besonderheit ist die Fähigkeit im Wurzelbereich sowohl mit Bakterien als auch mit Pilzen Symbiosen einzugehen, durch die eine optimale Versorgung mit Stickstoff, Phosphaten und Mineralien erreicht wird. Zudem weisen Blätter und Samen der Pflanzen einen hohen Anteil an Proteinen auf. Das lässt ihnen eine große Bedeutung auf zur Viehfütterung genutzten Flächen zukommen.