Deutsch
 

Glossar

Autochthon

SCHAEFER (2003) bezeichnet Organismen und Arten als autochthon, wenn sie in einem betrachteten Gebiet entstanden oder lange präsent sind.
Autochthon steht für urwüchsig, eingeboren und wird in der Pflanzengeografie im Gegensatz zu verschleppt (allochthon) verwendet (SCHUBERT & WAGNER 1984).

Im Zusammenhang mit naturnahen Begrünungsmethoden werden zunehmend die Begriffe gebietseigen und gebietsheimisch verwendet, um die geforderten Herkünfte von Saatgut und Pflanzenmaterial eindeutig zu definieren.